Das neue Stampin´ Up! Farbspektrum

Es ist die Abwechslung, die das Leben so spannend macht und das gilt vor allem für die Welt der Farben. Stampin’ Up! macht es sich deshalb zur Aufgabe, die Farbtrends in den verschiedenen Märkten und Branchen sorgfältig zu beobachten und anzupassen.

Freut Euch auf neue Inspirationen und ganz neue kreative Gestaltungsmöglichkeiten!

 

Es gibt weiterhin vier Farbkollektionen mit jeweils zehn Farben. Außerdem wird eine neue Farbgruppe eingeführt, die Basisfarben.

Damit die Farbkollektionen auch künftig exklusive Stampin’ Up!-Farben enthalten, wurden die Farben Schwarz, Vanille Pur und Flüsterweiß aus den Neutralfarben entfernt. Darüber hinaus wurden die Neutralfarben um einige Farben ergänzt, um sie spannender und farbenfroher zu gestalten.

Auch einige andere Farben wurden in andere Kollektionen verschoben – in den neuen Kollektionen unten kannst Du sehen, um welche es sich genau handelt. Nutze dazu auch die neuen Farbübersichten im Stampin´ Up! Jahreskatalog 2018–2019.

 

NEUE STEMPELKISSEN

 

Neben den Farben wurden auch Stempelkissen überarbeitet. Das Design der Behälter wurde neu gestaltet und ist nun intuitiver. Auch die Zusammensetzung der Tinte wurde verbessert.

Entdecke die neuen Farben!

stampin up-farben-2018

In Colors

in colors-stampin up

Die neuen Farben

stampin up-farben-2018

Artisan Design Team 2017
Artisan Design Team
Artisan Design Team 2018
Artisan Design Team
Stampstories Design Team
Stampstories Team
Kreativ Durcheinander Design Team
Kreativ Durcheinander
Fancy Friday Design Team
Fancy Friday Team
Inspiration & Art-Design Team
Inspiration & Art







* Mein Blog/Seite enthält Werbung und Affiliate-/Werbelinks.

Klickt ein Leser auf einen Affiliate-/Werbelink, gelangt er zu einer externen Seite. Entweder generiert bereits der Klick auf diesen Link eine kleine Provision für mich oder aber der Einkauf über diesen Link. Dem Leser entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. 

 ** Mein Blog/Seite enthält PR-Sample und somit Werbung.

"PR-Sample" bedeutet, dass ich die Materialien und Produkte, über die ich schreibe, von einer Firma oder vom Hersteller des Produktes, im Rahmen einer Kooperation gesponsert bekommen habe. Das können beispielsweise Produktneuheiten sein.