· 

Geburtstagskarte mit Regenbogen

Geburtstagskarte-Regenbogen-Stampinup

 

Heute bringe ich Euch einen Regenbogen, oder besser gesagt, eine Geburtstagskarte mit einem Regenbogen. 

Zwar ist die Karte mit älteren Artikeln aus der Stampin´ Up! Kollektion entstanden, die leider nicht mehr erhältlich sind, aber ich hatte wieder Lust auf einen Regenbogen! Der ist doch irgendwie immer schön und gehört zu den absoluten Must Haves im Bastelregal! 

 

Mein Regenbogen ist im Gegensatz zu den üblichen Naturphänomen ganz freundlich, ohne grauen Wolken und dicken Regentropfen. Er strahlt zwischen den flüsterweißen Wölkchen fröhlich vor sich hin und bringt viele liebe Geburtstagsgrüße. 

 

Reste von Aquarellpapier sinnvoll verwenden!

Geburtstagskarte-Regenbogen-Stampinup

 

Für die einzelnen Bögen habe ich ein paar Reste meines Aquarellpapieres verwendet. Diese Art Resteverwertung ist wirklich sehr praktisch und empfehlenswert und das natürlich nicht nur für den Regenbogen, sondern für Projekte alle Art! Immer wieder, wenn ich ein paar Schnipsel übrig habe, färbe ich sie in verschiedenen Farben ein und verwende sie später bei Bedarf zum Ausstanzen.

Man könnte natürlich auch Farbkarton verwenden, aber ich mag diesen Farbverlauf, der beim Auftragen der Farbe mit Wasser und Pinsel auf Aquarellpapier entsteht. 

 

Für meinen Regenbogen habe ich fünf Bögen-Stanzen aus dem Stampin´ Up! Stanzenset Rainbow Builder verwendet, auch die Stanzen für die Wolken waren in dem Stanzenset enthalten (wie oben schon erwähnt, sind die Stanzen  nicht mehr bei Stampin´ up! Bestellbar - allerdings gibt es genug Ersatzstanzen bei anderen Herstellern). 

 

Mit der kleinen Inspiration wünsche ich Euch ein kreatives  Wochenende.  

 


stampin up sammelbestellung versandkostenfrei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0